Eine 4-tägige Reise zu Gärten im Nordwesten Deutschlands, die begeistern. Wir besuchen Gartenjuwele, die weit über die Region hinaus bekannt sind. Passionierte Gartenbesitzer erwarten uns und führen uns durch die vielfältig gestalteten Gartenbereiche mit üppiger Pflanzenpracht, die das Herz jeden Gartenliebhabers höherschlagen lassen.

Geplanter Reiseablauf:

Donnerstag, 04.07.2024

Geplante Abfahrtszeit und -ort:
6.00 Uhr Bad Laasphe Bahnhof
7.00 Uhr Marburg (Afföllerstraße)
Weitere Zustiegsmöglichkeit in der Nähe von Gießen (ca. 7.30 Uhr) und am Autobahnkreuz Olpe Süd (ca. 8.45 Uhr).

In einem Garten rund um eine ehemalige Schule, am Stadtrand von Leer, werden wir am Nachmittag erwartet. Eine heitere Pflanzenwelt in den Beeten bildet einen großen Kontrast zu den streng geschnittenen Hecken, Formgehölzen und den mit altem Steinmaterial gepflasterten Wegen und Plätzen.  Weiterfahrt zu unserem Hotel und gemeinsames Abendessen.

Freitag, 05.07.2024

Heute fahren wir in die angrenzende Region Ammerland um dort den beeindruckenden Park der Gärten zu besuchen. Die ehemalige Landesgartenschau begeistert seit 2002 die Besucher. Über 90 Mustergärten bieten faszinierende Einblicke und jede Menge Ideen für den eigenen Garten.

Anschließend besuchen wir ein Landcafé ganz in der Nähe. Hier genießen wir in angenehmem Ambiente ein leckeres Stück hausgemachten Kuchen und Tee oder Kaffee.

Rückfahrt ins Hotel. Gemeinsames Abendessen.

Samstag, 06.07.2024

Nach dem Frühstück geht es Richtung Norden, wir besuchen 3 der schönsten Privatgärten in dieser Region (und darüber hinaus).

Ein romantischer Landhausgarten liegt inmitten der ostfriesischen Wallheckenlandschaft, mit unterschiedlichen Gartenbereichen und Sichtachsen, der u.a. eine große Staudenvielfalt mit vielen besonderen Pflanzen bietet.

Aus einem ehemaligen Gemüsegarten wurde ein 1.300 m² großes Gartenparadies, in dem es so einiges zu entdecken gibt. Viele gemütliche Sitzplätze laden zum Verweilen ein. Hier werden wir mit einer leckeren Suppe verwöhnt.

Im nächsten Garten verbinden mehrere Kieswege die unterschiedlichen Gartenräume, vorbei an einer Vielzahl von Stauden, Farnen und Gräsern. Unter anderem kann man hier über 300 Hosta in Pflanzgefäßen und den Beeten bewundern.

Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames Abendessen.

Sonntag, 07.07.2024

Wasser im Garten in vielen Variationen – der Wassergarten, den wir uns heute anschauen, ist beeindruckend. Gartenteiche bestimmen das Bild, ergänzt durch einen Bachlauf mit Wasserfall und einen Schwimmteich.

Rückreise. Ausstiegsmöglichkeiten analog der Hinreise. Geschätzte Ankunft in Marburg ca. 19 Uhr, Bad Laasphe ca. 20 Uhr.

Änderungen vorbehalten.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit WC und Klimaanlage
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension im ****Hotel Hafenspeicher in Leer. Zimmerkategorie Classic. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC, TV, Minibar, Safe, Fön und kostenlosem Kaffee- und Teezubereiter ausgestattet.
  • Freie Nutzung des hoteleigenen Sauna- und Fitnessbereichs
  • Reisebegleitung
  • Reisesicherungsschein
  • Eintrittsgelder, Kaffee/Tee und teilweise Kuchen in den privaten Gärten
  • Eintritt Park der Gärten
  • 1 x Kaffee/Tee satt und ein Stück Kuchen im Landcafé
  • 1 x Suppe/Brot und ein Getränk im Garten am 06.07.


Preis pro Person:

Im Doppelzimmer:                                               € 705,–
Dto. mit Hafenblick (begrenzte Verfügbarkeit)    € 735,–

Im Einzelzimmer (DZ zur Einzelnutzung):          € 795,–
Dto. mit Hafenblick (begrenzte Verfügbarkeit)    € 855,–

Mit Zugang der Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 10% des Reisepreises fällig.

Der Restbetrag dann spätestens 30 Tage vor Reisebeginn.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse vor einer Buchung an, damit wir prüfen können, ob diese Reise für Sie geeignet ist.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen, max. Teilnehmerzahl: 28.

Beachten Sie bitte unsere Rücktrittsbedingungen (Punkt 4 und 5 unserer Reisebedingungen). Wir weisen auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei z.B. Unfall oder Krankheit hin.

Im Falle des Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl müssen wir unter Umständen von unserem Rücktrittsrecht bis 30 Tage vor Reisebeginn Gebrauch machen.

Für weitere Informationen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.